Fabrizio Consoli

Der gebürtige Mailänder begeistert mit seiner „poesia per ballare“ (Poesie zum Tanzen) und macht seine Konzerte zu einem Fest unter Freunden. Mit einem raffinierten Crossover zwischen Italo-Pop, Tango, Latin, Jazz und seiner Stimme, welche sich zwischen Honig und Schotter bewegt, erzählt Fabrizio Geschichten die von der Liebe und vom Leben handeln. Durch seine zahlreichen Auftritte in ganz Europa ist er vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz sehr gefragt, wo er auch zu vielen wichtigen Festivals eingeladen wird.

Mit Fabrizio Consoli betritt – nach Gianmaria Testa und Paolo Conte – endlich wieder ein überzeugender Sänger aus Italien die deutschen Bühnen. Mit seiner musikalischen Melange aus Tango, Latin und Jazz, gewürzt mit einem wohldosierten Schuss Italo-Pop erobert Fabrizio Consoli ein Publikum über alle Altersgrenzen hinweg. Ob alleine mit seiner Gitarre, im Duo mit dem Pianisten Gigi Rivetti oder in ganzer Quartett-Besetzung – Fabrizio Consoli weiß seine Zuhörer unmittelbar in den Bann zu ziehen, füllt jeden Raum mit seiner vibrierenden Energie. Fabrizio Consoli singt Liebeslieder. Doch nicht immer geht es dabei um die romantische Liebe, um die Liebe zwischen Mann und Frau. Vielmehr erzählt er Geschichten, die er mit scharfer Beobachtungsgabe aus alltäglichen Szenarien destilliert.

Booking und Management:
Showtime Artist Management GmbH
Tel. +39 0473 270256
booking@showtime-artist.com