Auf Grund der instabilen Witterungsverhältnisse wurde das Konzert „Trento Summer Festival: Ezio Bosso dirige Stradivari Festival Chamber Orchestra“ von der Piazza Duomo in das Auditorium S. Chiara in Trient verlegt. Bereits gekaufte Karten bleiben für den neuen Veranstaltungsort gültig.

Roland Barbacovi & Alessandro Raffaelli
präsentieren

“TRENTO SUMMER FESTIVAL 2018”

Ezio Bosso dirigiert STRADIVARIfestival Chamber Orchestra
Solistin Anna Tifu (Violine)

Sonntag, 2. September 2018 – AUDITORIUM SANTA CHIARA, Trient
einzige Vorstellung im Triveneto!

Nach den erfolgreichen vier vergangenen Ausgaben geht das “Trento Summer Festival” in eine neue Runde. Die Veranstaltungsreihe wurde von Alessandro Raffaelli und Roland Barbacovi ins Leben gerufen und wird heuer zum fünften Mal stattfinden.

Die Durchführung des “Trento Summer Festivals” wäre nicht möglich ohne die Synergien, die aus der Kooperation mit verschiedenen Einrichtungen und Sponsoren entstehen. So gilt der Dank der Provinz Trient, der Gemeinde Trient, dem APT Trento – Monte Bondone e Valle dei Laghi, dem Trentino Marketing, der Cassa Rurale di Trento, Giacca Costruzioni Elettriche und der Concessionaria Alpin.

Dank der Unterstützung dieser Partner kommt Trient auch heuer wieder in den Genuss einer Veranstaltung ersten Ranges, die mittlerweile ein wichtiges Rad im Gefüge der lebendigen Stadt geworden ist und Gäste aus dem In- und Ausland in die Stadt an der Etsch bringt.

KONZERTPROGRAMM

Wolfgang Amadeus Mozart
Le Nozze di Figaro K492 – Ouverture

Ezio Bosso
Esoconcerto op. 167 per violino, archi e timpani
Anna Tifu, Violine

Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 7 in A-Dur op. 92

BIOGRAFIEN

Ezio Bosso
Ezio Bosso ist Leiter und künstlerischer Leiter des STRADIVARIfestival Chamber Orchestra, seit 2016 Sony Classical International Artist und im Februar 2018 wurde er als Steinway Artist nominiert. Weiters ist er Testimonial und internationaler Botschafter der Associazione Mozart14 von Claudio Abbado, wo er sein didaktisches und soziales Engagement unter Beweis stellt. In den letzten zwei Jahren leitete er das Orchestra Filarmonica del Teatro La Fenice in Venedig, das Orchestra del Teatro Comunale di Bologna, die Georgian State Opera and Ballet, das Orchestra dell‘Accademia Nazionale di Santa Cecilia, das Orchestra del Teatro San Carlo, das Orchestra Sinfonica Siciliana, das Orchestra da Camera di Mantova und das Kammerorchester Litauen. Außerdem ist er mehrfach ausgezeichneter und international anerkannter Komponist. Seine CDs sind europaweit absoluter Bestseller im Bereich Klassik.

STRADIVARIfestival Chamber Orchestra
Das Orchester wurde im Oktober 2017 u.a. von Ezio Bosso gegründet, um einen Klangkörper für das gleichnamige Festival zu schaffen. Das Ensemble besteht aus Musikern und Musikerinnen der besten Orchester und Kammerorchester Europas und ist in der Lage, mit einer bestechenden Leichtigkeit zwischen den Genres, Repertoires und Epochen zu wechseln. Von Bach bis Bosso ist das Stichwort. Das Kammerorchester versteht die Musik daher als eine Kunst, die aus konstantem Studium, gewissenhafter Vorbereitung aber auch einer tiefen gemeinschaftlichen Erfahrung und Freundschaft erwächst. Tatsächlich ist das „gemeinsame Musizieren“ ein mittlerweile bekanntes Prinzip des Maestro Bosso: auf diese Weise ist die Musik der einzig wahre Weg, um die Musik als Ausdruck der Befreiung zu erleben, persönliches Wachstum zu erreichen und Grenzen aller Art zu überwinden.

Anna Tifu
Anna Tifu ist Gewinnerin des Internationalen Wettbewerbs George Enescu in Bukarest 2007 und gilt als eine der besten Interpretinnen ihrer Generation.
Die aus Cagliari stammende Musikerin hat mit sechs Jahren mit dem Geigenspiel begonnen. Bereits im jugendlichen Alter gewinnt sie zahlreiche Preise und schließt mit Bestnote und Ehrendiplom ihr Studium an der Accademia Chigiana di Siena ab. Anschließend – mit gerade mal 17 Jahren – setzt sie ihre Studien am Curtis Institute in Philadelphia fort, um sich anschließend in Paris als Konzertviolinistin zu perfektionieren. Sie hat bereits mit den renommiertesten Orchestern, Dirigenten und Solisten weltweit zusammengearbeitet. Anna Tifu spielt auf der Violine „Maréchal Berthier“ von Antonio Stradivari der Fondazione Canale di Milano.

Leave us a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked (Required)